Investitionsbank des Landes Brandenburg fördert das FinTech-Unternehmen SmartTrade mit 1,3 Millionen Euro

Im Rahmen des Programms zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien (ProFIT Brandenburg) stellt die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) dem FinTech-Unternehmen SmartTrade 1,3 Millionen Euro zur Verfügung. Die Mittel dienen vor allem dem Ausbau der Angebotspallette im Bereich regulatorischer Dienstleistungen. Hier fungiert SmartTrade als Service-Provider für Banken, Investoren und Asset-Manager.

Oliver Bathe, Referatsleiter Innovation der ILB sagt: "Die Aufstellung und Ausrichtung von SmartTrade sowie das konkrete Projekt haben uns überzeugt. Neben langjähriger Erfahrung im Financial Modeling und in der Softwareentwicklung verfügt das Team von SmartTrade über ein enges Netzwerk in die Finanzbranche. Zu den Kunden des 2013 gegründeten Unternehmens zählen bereits verschiedene Banken, Asset Manager und Finanzplattformen."

Simon Ullrich, Geschäftsführer von SmartTrade, sagt: "Die europäischen Regulierungs- behörden haben Finanzinstituten einen engen Zeitplan zur Umsetzung der neuen Anforderungen wie PRIIPs oder MiFID II gesteckt. Wir unterstützen dabei mit innovativen Technologien und intelligenten Outsourcing-Lösungen. Die Förderung der ILB ist ein wichtiges Element, um das Wachstum in diesem Bereich zu forcieren.

Zum regulatorischen Hintergrund:
Emittenten und Vertriebe von Finanzprodukten sind vielfältigen regulatorischen Anforderungen ausgesetzt. SmartTrade entwickelt Technologien zur Erfüllung dieser Anforderungen. Neben MiFID II ist die PRIIPs-Verordnung ein aktuelles Beispiel: So müssen Anbieter von Finanzprodukten künftig einen Gesamtrisikoindikator und mehrere Szenarien für sämtliche Produkte ausweisen. Die von der Finanzaufsicht (ESMA) vorgeschriebenen Berechnungen sind vergleichsweise aufwändig und müssen zum Teil in Real Time vorgenommen werden. Viele Finanzinstitute lagern die Berechnungen daher an externe Partner wie SmartTrade aus.

Zu ProFIT:
Aus dem Programm zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien werden Projekte mit technologisch innovativem Charakter finanziert. Über maßgeschneiderte Finanzierungen für die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren sowie deren Umsetzung am Markt wird die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen nachhaltig gestärkt. Angestrebt wird außerdem ein Wissenstransfer aus der Wissenschaft in die Wirtschaft. SmartTrade ist ein FinTech-Unternehmen und unterstützt vor allem institutionelle Investoren, Banken und Asset Manager bei der unabhängigen Bewertung von Finanzinstrumenten, der Berechnung von Risiko-Kennzahlen und der Erfüllung regulatorische Vorgaben. Darüber hinaus entwickelt SmartTrade für Investmentbanken, Finanzportale und Onlinebroker Web- basierte Analyse- und Selektions-Tools für strukturierte Produkte.

Für weitere Informationen
Andre Fischer
Director SmartTrade GmbH
Tel.: +49 30 57 70 21 592
eMail: andre.fischer@smarttra.de