Heliocentris Energy Solutions AG erhält ersten Auftrag von einem japanischen Elektronikkonzern - Roll-out für den größten Mobilfunkanbieter in Myanmar gestartet

  • Japanischer Elektronikkonzern entscheidet sich für die Energieversorgungslösung von Heliocentris
  • Endkunde ist das staatliche Telekommunikationsunternehmen MPT, der führende Mobilfunkanbieter in Myanmar
  • Rahmenbestellung über 152 schlüsselfertige Energieanlagen erhalten, Gesamtumsatz über EUR 6 Mio. in 2015 erwartet

Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Heliocentris Energy Solutions AG (ISIN DE000A1MMHE3) hat erneut einen Großauftrag aus Asien erhalten und gibt den Roll-out für die Lieferung und Installation von weiteren schlüsselfertigen hybriden Energieversorgungslösungen für den Ausbau von 152 neuen Mobilfunk-Basisstationen in Myanmar bekannt. Myanmar war im vergangenen Jahr einer der Hauptumsatzträger für die Gesellschaft und stellt einen signifikanten Wachstumsmarkt dar. Aktuell werden mehr als 800 Mobilfunkstationen in Myanmar durch Energielösungen von Heliocentris mit Strom versorgt und fernüberwacht. Aufgrund dieses Erfolgs hat nun ein japanischer Elektronikkonzern die Heliocentris Energy Solutions AG damit beauftragt, die Energielösungen für 152 Mobilfunkstationen der Myanmar Post and Telecommunication (MPT) zu liefern und schlüsselfertig zu übergeben. MPT ist die im Staatsbesitz befindliche und zugleich führende und größte Telekommunikationsgesellschaft in Myanmar. Die Rahmenbestellung für die Ausstattung der 152 Mobilfunk-Basisstationen hat ein Gesamtvolumen von rund EUR 6 Mio., das nach derzeitiger Planung in 2015 umsatzwirksam werden soll.

Ayad Abul-Ella, Vorstandsvorsitzender der Heliocentris Energy Solutions AG, kommentiert: "Dieser Auftrag ist für Heliocentris in zweifacher Hinsicht ein wichtiger Erfolg. Zum einen unterstreicht, von einem japanischen Technologiekonzern ausgewählt zu werden, die Robustheit unserer Lösung und die Leistungsfähigkeit unserer Service-Organisation in Asien. Zum anderen kommen nun unsere Lösungen neben Telenor auch bei MPT zum Einsatz. Damit fehlt nur noch der Mobilfunkanbieter Ooredoo, um alle in Myanmar tätigen Anbieter als Kunden gewonnen zu haben."

Rainer Grumann, General Manager von Heliocentris in Asia Pacific, ergänzt: "Wir freuen uns sehr über diesen Auftrag und wollen damit an den großen Erfolg in 2014 anknüpfen und die Erfolgsstory von Heliocentris weiterschreiben. Die Installation von Energielösungen für Mobilfunkstationen in Myanmar ist durch die besondere Topographie und Infrastruktur des Landes eine sehr anspruchsvolle und herausfordernde Aufgabe. Wir haben uns inzwischen als einer der führenden Anbieter hybrider Energieversorgungslösungen in dieser Region eine hervorragende Reputation aufgebaut. ,Made in Germany' ist nun Benchmark und wird auch in Myanmar nachgefragt."
 

Über die Heliocentris Energy Solutions AG
Die Heliocentris Energy Solutions AG ist ein technologisch führender Anbieter von Energie-Management-Systemen und hybriden Energielösungen und Dienstleistungen für stationäre Industrieanwendungen sowie für Produkte für die berufliche und universitäre Ausbildung sowie angewandte Forschung in den Bereichen Brennstoffzellen-, Solar-, Wind- und Wasserstofftechnologien. Heliocentris' Energie-Management-System schafft intelligente, ferngesteuerte und hocheffiziente hybride Energielösungen mit hoher Verfügbarkeit aus den unterschiedlichsten Komponenten - wie beispielsweise Batterien, Solarmodulen, konventionellen Dieselgeneratoren und Brennstoffzellen. Diese Lösungen reduzieren den CO2-Ausstoß um 50 % und die Betriebskosten bis zu 60 % gegenüber konventionellen Energielösungen für Mobilfunkbasisstationen. Heliocentris Brennstoffzellensysteme gewährleisten unterbrechungsfreie Stromversorgung mit langen Überbrückungszeiten für kritische Infrastrukturen wie beispielsweise TETRA Basisstationen im Behördenfunk, Back-Bone Mobilfunkstandorte, Stromverteiler- und Serverstationen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 185 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in Berlin sowie Standorte in München, Stuttgart, Dubai, Yangon, Vancouver und Johannesburg. Die Aktien der Heliocentris Energy Solutions AG werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der WKN A1MMHE gehandelt. Weitere Informationen unter www.heliocentris.com.

Kontakt
Heliocentris Energy Solutions AG
D-12489 Berlin
Rudower Chaussee 29
Tel. +49 (0)30 340 601 500
Fax +49 (0)30 340 601 599
IR@Heliocentris.com